Trendbarometer Migration und Asyl 2021: COVID-19 und Integration

Organizer: EMN Austria

11 October 2021, 10.00 – 12.00, online


We’re sorry. This page is only available in German. 

Gemeinsam mit namhaften ExpertInnen diskutierten wir über die Auswirkungen der COVID-19 Pandemie auf die Integration und Bildung von MigrantInnen in Österreich. Wir gingen unter anderem der Frage nach, wie MigrantInnen in den Strategien zur Bewältigung der Pandemie inkludiert wurden. Aber auch, inwieweit die negative Konsequenzen durch die Unterstützungsangebote abgeschwächt werden konnten?

Eine Zusammenfassung der Diskussion finden Sie hier

Programm

10.00

Begrüßung

10.05 – 10.20
Präsentation
und Q&A

COVID-19 & Integration: Zentrale Entwicklungen für MigrantInnen und Geflüchtete in Österreich 2020
Vorstellung des EMN Jahrespolitikbericht 2020 sowie der zentralen Entwicklung und Maßnahmen hinsichtlich Integration von MigrantInnen während der COVID-19 Pandemie.

10.20 – 11.10
Präsentation
und Q&A

COVID-19: Inklusion & Bildung von MigrantInnen und Geflüchtete in Österreich
Wissenschaftliche Vorträge zu zentralen Auswirkungen und Perspektiven bei der Inklusion und Bildung von MigrantInnen während der COVID-19 Pandemie.

11.10 – 11.55
Diskussion
und Q&A

COVID-19 & Integration: Ausblick
Diskussion zu mittel-/längerfristigen Maßnahmen hinsichtlich der Inklusion von MigrantInnen in COVID-19-Impfaktionen und der Abfederung von negativen Konsequenzen im Bildungsbereich.

12.00

Abschluss

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Details