• EMN-Studie: Die Rückkehr von abgelehnten AsylwerberInnen aus Österreich (2016)

    Bestellen Diese Studie befasst sich mit der freiwilligen oder erzwungenen Rückkehr von abgelehnten AsylwerberInnen aus Österreich. Insbesondere beschreibt die Studie das Verhältnis zwischen dem Asylverfahren und der Rückkehr von abgelehnten AsylwerberInnen. Darüber hinaus behandelt die Studie Herausforderungen für die Rückkehr von abgelehnten AsylwerberInnen und wie diese Herausforderungen bewältigt oder gemindert werden können. Ein weiteres Hauptthema sind abgelehnte AsylwerberInnen, die vorläufig nicht abgeschoben werden können. Zusätzlich diskutiert die Studie Maßnahmen in Österreich, die als bewährte Maßnahmen betrachtet werden können. Länderbericht Österreich (DE) Country Report Austria (EN) Kurzzusammenfassung (DE / EN) EMN Synthesis Report (EN) EMN Inform (EN) EMN Inform (DE) Andere Länderberichte

  • EMN-Studie: Resettlement und das Humanitäre Aufnahmeprogramm in Österreich (2016)

    Bestellen Die Studie gibt einen Überblick über Resettlement und das von Österreich durchgeführte humanitäre Aufnahmeprogramm für besonders schutzbedürftige syrische Flüchtlinge. Es werden die ersten beiden Teile des Humanitären Aufnahmeprogrammes (HAP I und HAP II) im Kontext globaler, europäischer und österreichischer Entwicklungen beleuchtet. Neben einer Darstellung der rechtlichen Rahmenbedingungen werden auch die wesentlichen Akteure aufgezeigt. Darüber hinaus beschreibt die Studie den Prozess und die Finanzierung der beiden Programmteile und präsentiert abschließend neben Statistiken auch Erfahrungen mit der Implementierung des Programms. Länderbericht Österreich (DE) Country Report Austria (EN) Kurzzusammenfassung (DE / EN) EMN Synthesis Report (EN) EMN Inform (EN) EMN Inform (DE) Andere Länderberichte

EMN Ad-hoc-Anfragen

Ad-hoc-Anfragen - ein effektives Instrument für aktuelle Informationen zu Migration und Asyl.

  • Rückblick: Nationale EMN-Konferenz Polen: "Towards the abolition of the visa regime for Ukraine"

    Datum/ Ort: 19. Dezember 2016, Warschau (Polen) Weitere Informationen

  • Rückblick: Nationale EMN-Konferenz Portugal: ‘‘New trends in the use of social networks in trafficking in human beings“

    Datum/ Ort: 13. Dezember 2016, Lissabon (Portugal) Weitere Informationen

  • Diskussionsrunde: "We Need to Talk: Time for New European Security Dialogue?"

    Datum/ Ort: 23. Jänner 2017, Wien (Österreich) Veranstalter: Institut für die Wissenschaften vom Menschen Weitere InformationenWeitere Informationen

  • Vortragsreihe: "Islam in Europa – Begegnungen, Konflikte und Lösungen"

    Datum/ Ort: 3. November 2016 bis 26. Jänner 2017, Wien (Österreich) Veranstalter: Bereich Islamische Religionspädagogik, Universität Innsbruck Weitere Informationen  

  • Neue Richtlinien zum Schutz von Kriegsflüchtlingen

    Flüchtlingshochkommissariat der Vereinten Nationen (UNHCR) 2. Dezember 2016, weitere Informationen hier (DE) verfügbar.

  • Einigung über den EU-Haushaltsplan steht im Zeichen der Stärkung der Wirtschaft und der Reaktion auf die Flüchtlingskrise

    Europäische Kommission 17. November 2016, mehr Informationen hier (DE) verfügbar

  • Umverteilung und Neuansiedlung: Die Mitgliedstaaten müssen weitere Anstrengungen unternehmen, um ihren Verpflichtungen nachzukommen

    Europäische Kommission 9. November 2016, mehr Informationen hier (DE) verfügbar.

  • Wirksame Migrationssteuerung: Kommission berichtet über die Fortschritte bei der Umsetzung des Partnerschaftsrahmens für die Zusammenarbeit mit Drittländern

    Europäische Kommission 18. Oktober 2016, mehr Informationen hier (DE) verfügbar.

  • Call for Papers: "Religion and Gender in Migration to and from Central and Eastern Europe"

    Deadline: 10. Februar 2017 Central and Eastern European Migration Review (CEEMR) Info

  • Call for Papers: Zeitschrift für Flüchtlingsforschung (Z‘Flucht)

    Einsendungen sind laufend möglich. Zeitschrift für Flüchtlingsforschung info

  • Call for Book Proposals: "Global Migration and Social Change"

    Deadline: nicht bekanntgegeben Universität Birmingham Info

  • Call for projects: Initiative Vielfalter

    Einsendungen sind laufend möglich. Projektbüro Interkulturelles Zentrum Info